7. Tag: von Lommel bis Beringen, 26 km

Der Tag fing wohl zu gut an! Nach wohliger Nacht, einem reichhaltigen Frühstück und netter Verabschiedung sind wir tatsächlich bei Sonne zeitig gestattet. Nach ca. 25 km ist Rainers Gabel gebrochen! Glücklicherweise nach einem Stopp beim Anfahren, so dass sein Sturz glimpflich verlaufen ist. Nach rührender Hilfe eines Belgiers, der uns mit seinem Transit zu zwei Fahrradgeschäften transportiert hat, um seine Aussage bestätigt zu sehen, dass wohl tatsächlich alle Fahrradläden in Belgien montags geschlossen haben, sind wir in einem wieder sehr schönen B&B untergekommen. Hier werden wir auf jeden Fall eine mehrtägige Zwangspause einrichten oder gar die Tour beenden. Leider hat das Schwimmbad auch montags geschlossen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s