11. Tag von Karwia nach Gdansk ( 95 )

Die Nacht war noch stürmisch, aber es gab kein Gewitter, auch den ganzen Tag über nicht! Der Weg begann mit 5km gutem Strassenbelag, so dass wir den immer noch starken Wind aus West wunderbar zum „Kilometerfressen“  nutzen konnten. Über weitere ca. 5 km bestand der angekündigte befestigte Weg ( was im Normalfall geteerte Strasse, mehr oder minder schlaglochfrei bedeutet ) aus einer etwas ebeneren Variante von Kopfsteinpflaster! Wir waren nun wirklich schon genug durchgeschüttelt! In Wladyslawowo stand Frühstück auf unserem Plan. Sowohl Torte und Kaffee als auch kebab oder hot dog/burger sagten unseren auf Frühstück eingeschworenen Geschmacksnerven nicht zu, so dass wir nach ca. 5 km Suchfahrten beschlossen, diese wichtige Mahlzeit auf den nächsten etwas grösseren Ort zu verschieben. Wir fuhren weiter an der wunderschönen Küste entlang. Leider lockte der Puderzucker-Strand angesichts des starken Windes und der aufgewühlten Ostsee auch mich nicht zum Bade. Es hatte sich stark abgekühlt, so dass Rainer sogar seine Fahrradhandschuhe mit ganzen Handschuhen austauschte. Überall gab es auf Strassen und Wegen „Zeugen“ des gestrigen Wetters. Bei den Steigungen und kurzen Streckenabschnitten über unbefestigte Wege spürten wir die Nachwirkungen von gestern, so dass wir mehrmals auf’s Schieben angewiesen waren! Ab Gdynia hatten wir einen vorbildlich breiten und ebenen Radweg, der immer neben der Prommenade bis nach Gdansk führte und auch von sehr vielen Radlern  genutzt wurde.

2017-06-01 23.03.13

Vorbild Danzig: Idyllischer Radweg ins Zentrum

Lange zog sich Danzig hin, bis wir endlich die beeindruckende Innenstadt bei km 900 erreichten. Die inzwischen sich mutig zeigende Sonne liess eine besondete Stimmung angesichts der restaurierten Altstadt aufkommen.

2017-06-01 21.54.12

geschafft: 1/3 der Strecke

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s